Details
Funkrufname Florian Ennepe 7-GW-Meß-1 Kennzeichen EN-KS 921
Standort Haßlinghausen
 
Klassifizierung Gerätewagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell T1 309D Auf-/Ausbauhersteller Schmitz
Baujahr 1986 Erstzulassung 1986
Indienststellung 1986 Außerdienststellung  -
 
Besatzung 1 Gruppenführer / 1 Feuerwehrangehöriger Leistung 65 kW / 88 PS
Hubraum (cm³) 2998 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 2800
 
Beladung
  • Meßgeräte für den CBRN-Einsatz
  • Chemikalienschutzanzüge Form 3
  • 8 Atemschutzgeräte
  • 4 explosionsgeschützte Handsprechfunkgeräte (HRT)

 

Beschreibung Der Gerätewagen Meßtechnik ist ein Fahrzeug des Ennepe-Ruhr-Kreises. Er war bisher bei der Feuerwehr einer Nachbarstadt stationiert und fand 2014 seine neue Heimat in Haßlinghausen. Das Fahrgestell mag etwas in die Jahre gekommen anmuten, dennoch ist der GW mit Meß- und Prüfgeräten der neusten Generation ausgestattet. Mit diesen Geräten können Gefahrstoffe gemessen und Proben entnommen werden. Dies ermöglicht eine Einschätzung der Gefahr, die von einem Stoff ausgeht. Desweiteren stehen verschiedene Nachschlagewerke zur Verfügung. Zum Schutz für Feuerwehrangehörige sind Chemiekalienschutzanzüge verlastet. Mit diesen ist das Personal gasdicht umhüllt und kann mit vielen Gefahrstoffen umgehen.
Zum Seitenanfang