Die Freiwillige Feuerwehr Sprockhövel führte am vergangenen Samstag eine Jahresabschlussübung im Löschbereich 1 mit den Einheiten Haßlinghausen, Hiddinghausen und Schmiedestraße durch.

Es wurde folgende Einsatzlage angenommen:

Bei Reparaturarbeiten (Schweißarbeiten) in der Heizungsananlage der Sonderschule in Hiddinghausen an der Langenbruchstraße, ist ein Brand im Spänelager ausgebrochen.

Beim Ausbruch des Feuers befinden sich noch zwei Schulklassen mit einer unbekannten Anzahl von Schülern in den Gebäuden.

Weiterhin werden noch zwei Personen, die Reparaturarbeiten an der Heizung durchgeführt haben, sowie der zweite Hausmeister vermisst.

Die Alarmierung erfolgte über die Brandmeldeanlage des Gebäudes, welche auf die Kreisleitstelle in Schwelm aufgeschaltet ist.

Am Ende der Übung konnten alle 23 vermissten Personen aus dem Gebäude gerettet und das ausgebrochene Feuer im Keller gelöscht werden.

Ziel der Übung war auch, den neuen Gebäudeteil der Schule besser kennen zu lernen.

Zum Seitenanfang