Details
Funkrufname Florian Sprockhövel 3-ELW1-1 Kennzeichen EN-FW 2011
Standort Haßlinghausen
 
Klassifizierung Einsatzleitwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Sprinter 316 CDI KA 4x4 (Allrad) Auf-/Ausbauhersteller Gimaex
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2012 Außerdienststellung  -
 
Besatzung 1 Zugführer / 1 Gruppenführer / 1 Feuerwehrangehöriger Leistung 120 kW / 163 PS
Hubraum (cm³) 2143 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3500
 
Beladung
  • Funktisch mit 2 Bildschirmarbeitsplätzen
  • Einbaustromgenerator 3,5kW
  • 1 Analogfunkgerät 4m-Band
  • 1 Analogfunkgeräte 2m-Band
  • 4 Digitalfunkgeräte MRT
  • analoge Handsprechfunkgeräte 2m-Band
  • 1 analoges Handsprechfunkgerät 4m-Band
  • 6 digitale Handsprechfunkgeräte HRT
Beschreibung Der Einsatzleitwagen ist das Standardführungsfahrzeug des Löschzuges. Mit ihm rückt der Löschzugführer (Einsatzleiter) zusammen mit einem Führungsgehilfen und einem Fahrer aus. Der ELW dient zur Anfahrt und Erkundung von Einsatzstellen. Darüber hinaus unterstützt er den Einsatzleiter bei der Führung des Einsatzes. Mit Hilfe des ELW wird die Kommunikation zwischen der Leitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises in Schwelm und der Einsatzstelle abgewickelt. In ihm werden Daten über eingesetzte Fahrzeuge, Mannschaft und Gerät gesammelt. Zusätzlich werden Erkenntnisse über die Einsatzstelle gebündelt. Daraus wird eine Lagedarstellung von der Einsatzstelle erstellt, um weitere Maßnahmen zur Abwendung der Gefahr bestimmen und einleiten zu können.
Zum Seitenanfang